World Food Competition 2024: Wir waren dabei!

Unsere Schüler:innen Viktoria Meier, Antonia Bachmann und Maximilian Hörl von der vierten Klasse der Höheren Lehranstalt für Tourismus haben vor kurzem an der World Food Competition 2024 in Kolkata, Indien, teilgenommen.

Internationaler Wettbewerb

Die World Food Competition ist ein internationaler Koch- und Barwettbewerb, der verschiedene Nationen zusammenbringt, um ihre kulinarischen Fähigkeiten zu präsentieren und sich in verschiedenen gastronomischen Disziplinen zu messen. Bei dieser Veranstaltung treten talentierte Köche und Barkeeper aus der ganzen Welt gegeneinander an, um ihr Können zu zeigen. Die Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, innovative Gerichte zu kreieren, traditionelle Rezepte zu verbessern und ihr Fachwissen in der Kulinarik zu erweitern. Die World Food Competition bietet eine Plattform für den Austausch von gastronomischen Ideen, kulturellen Traditionen und kulinarischen Trends und fördert gleichzeitig die Vielfalt und Kreativität in der Welt der Gastronomie.

Viktoria, Antonia und Maximilian erzählten uns von ihrer abenteuerlichen Reise und den tollen Erlebnissen, die sie gemeinsam mit ihrem betreuenden Lehrer, Herrn Fabian Gruber, in Indien erfahren haben.

Ab nach Indien

Am 15. März war es endlich soweit. Nach einem 20-stündigen Flug von Wien über Doha erreichten die Klessheimer:innen schließlich ihr Ziel: die pulsierende Metropole Kolkata in Indien.

Ein unvergessliches Abenteuer

Die Woche begann mit einer aufregenden Sightseeing-Tour durch die pulsierende Stadt. Der Besuch des New Market ermöglichte einen faszinierenden Einblick in die lokale Kultur und die Vielfalt der exotischen Produkte der Region.

Die feierliche Eröffnungszeremonie am Dienstag markierte den Start der Wettbewerbe. Unsere Schüler:innen wurden herzlich begrüßt und hatten die Gelegenheit, sich mit Teilnehmer:innen aus aller Welt auszutauschen, Interviews zu geben und für Fotos zur Verfügung zu stehen.

Mittwoch war der große Tag für Antonia, die am internationalen Barwettbewerb teilnahm und ihr Können unter Beweis stellte. Währenddessen erkundeten Viktoria und Maximilian die kulturellen Stätten von Kalkutta und tauchten in das bunte Treiben der Stadt ein.

Am Donnerstag zauberten Maximilian und Viktoria ihre kulinarischen Kreationen und brachten ihre Leidenschaft für das Kochen zum Ausdruck. Mit Stolz präsentierten sie ihre Gerichte und warteten gespannt auf die Bewertung der Jury.

Mit unzähligen Erinnerungen und einem Schatz an Erfahrungen im Gepäck traten unsere Schüler:innen am Abend den Rückflug an. Die Reise nach Kolkata war zweifellos ein unvergessliches Abenteuer, das nicht nur gastronomische Einblicke bot, sondern auch die Schönheit und Vielfalt Indiens aufzeigte.
Wir sind sehr stolz auf die Erfolge, das Engagement und die Leidenschaft unserer Schüler:innen und freuen uns darauf, ihre weiteren kulinarischen Abenteuer zu verfolgen.

Das könnte Dich auch interessieren

Studienreise nach Südafrika

Alles Käse

Klessheimer Jungunternehmer:innen erobern die Geschäftswelt!

Der Junior Master Chef: Ein Sprung in die Welt der Kulinarik für junge Talente