Ein kraftvolles Netzwerk. Der Absolventenverein der Tourismusschule Klessheim

Familie ist etwas Tolles und die „Klessheim Familie“ ganz im Besonderen. „Die gemeinsamen Jahre der Ausbildung an der Tourismusschule Klessheim haben viele von uns unbeschwert und angenehm in Erinnerung. Viele Kontakte wurden geschlossen, Freundschaften sind entstanden, Partnerschaften haben sich entwickelt. Besonders dann, wenn einige Jahre Abstand gewonnen wurden, erinnert man sich gerne an diesen wichtigen Lebensabschnitt, trifft mit Freude wieder die alten Klassenkolleg:innen und kehrt mit Neugierde an seine seinerzeitige Wirkungsstätte zurück“, schildert Dr. Thomas Freylinger, der Obmann des Absolventenvereins. Bisher haben 8.553 Schüler:innen die Tourismusschule Klessheim absolviert.

Eine Ausbildung fürs Leben

Auch Mag. Dorothea Auer, aktuell Botschafterin in Zypern, denkt gerne an ihre Klessheim-Zeit zurück: „Für mich war Klessheim eine Ausbildung fürs Leben in der weiten Welt, ein Ort der internationalen Begegnungen und gleichzeitig ein wertvolles Sprungbrett in die diplomatische Karriere. Die hier erworbenen Kenntnisse erleichtern mir ungemein die Rolle als Gastgeberin.“ Auch bei internationalen weltweiten Stellenausschreibungen steht der Absolventenverein den jungen Absolvent:innen jederzeit hilfreich zur Seite.

Kontakte in die ganze Welt

Ein hoher Anteil von Absolvent:innen entscheidet sich für eine Laufbahn im Tourismus. Viele machen Karriere als Unternehmer:innen, verbringen viele Jahre im Ausland, kommen in leitende Funktionen, manche erreichen Spitzenpositionen im Management. Gerne würde man mit ehemaligen Schulkolleg:innen eine gemeinsame Idee verfolgen, mit anderen Klessheimer:innen in Kontakt treten, sich bewerben oder beraten, Personal suchen oder möchte einen Geschäftspartner finden. Aber allzu leicht verlieren sich die Spuren und Kontakte reißen ab. Daher ist der Absolventenverein stets bemüht, die Adressdatenbank laufend zu aktualisieren. So entsteht ein tolles Netzwerk, dass vielfältig genutzt werden kann.

Gemeinsam stark

Bei regelmäßigen Treffen hast du als Absolvent:in die Möglichkeit, dich mit den anderen „Klessheimer:innen“ weltweit auszutauschen und dein persönliches Netzwerk zu erweitern. „Join us and enjoy!“ Davon berichtet auch Dominik Edlinger – Gründer von SeeSushi und Slow Travel Hotels und Absolvent der Tourismusschule Klessheim – im Interview.

Das könnte Dich auch interessieren

„Mein Leben in Klessheim“ – Schülerin Lea erzählt über ihr Leben im Internat

Direktor Mag. Leonhard Wörndl

Direktor Mag. Leonhard Wörndl im Interview