Spezialisierungsmöglichkeiten

You decide what you are! Einzigartige Spezialisierungsmöglichkeiten

Die Tourismusschule Klessheim ist eine Privatschule der Wirtschaftskammer Salzburg und das spürt man tagtäglich. Klessheimer:innen können mehr, vor allem auch wegen der großen Auswahl an Vertiefungsgegenständen. 

An der Höheren Lehranstalt für Tourismus setzt du dich mit betriebswirtschaftlichen und tourismusspezifischen Inhalten auseinander, um dich optimal auf Berufe in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft vorzubereiten. Darüber hinaus stehen drei Vertiefungsgegenstände zur Wahl, um deinen individuellen Interessen entgegenzukommen und deine Kompetenzen weiter auszubauen. 

Hotelmanagement und digitales Marketing

Dieser Schwerpunkt bereitet dich umfassend auf eine Karriere in Zeiten von „Industrie 4.0“ vor. Er bietet dir ein ideales Rüstzeug für eine vom digitalen Wandel geprägte Zukunft. Mit den aktuellsten Programmen und den wichtigsten Online-Plattformen trainierst du effiziente Content-Gestaltung und digitales Know-how. Diese Ausbildungs-Kombination gewährleistet sowohl im Tourismus als auch branchenübergreifend digitale Kompetenz und somit einen zukunftssicheren Berufseinstieg bzw. eine ideale Basis für ein weiterführendes Studium.

Hotelmanagement
Hotelmanagement und digitales Marketing | Foto: Lutche

International Tourism and Management

Mit dieser Spezialisierungsmöglichkeit wirst du optimal auf die Anforderungen der europäischen, internationalen und globalen Arbeitswelt vorbereitet. Sie befähigt dich für den direkten Berufseinstieg in Betriebe mit internationalen Kund:innen und Gäst:innen sowie in Unternehmen mit der Arbeitssprache Englisch oder weiteren lebenden Fremdsprachen (Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch). Native Speaker Teacher gewährleisten an unserer Schule Englischunterricht am Puls der Zeit. Zudem findet bilingualer und englischsprachiger Unterricht in ausgewählten Fächern statt. Auch hast du die Möglichkeit, internationale Erfahrungen bei Auslandspraktika zu sammeln. „Ich bin unglaublich stolz, dass ich die Möglichkeit hatte, das Accueil und Cambridge Zertifikat zu absolvieren und diese nun auch in meinem Lebenslauf anführen zu können. In diesem Schwerpunkt wird man perfekt für den internationalen Tourismus vorbereitet und hat ein tolles Sprungbrett nach der Schule“, schwärmt Schülerin Katharina Santner von der 5TB.

Culinary Arts
Culinary Arts | Foto: Lutche

Culinary Art – Food & Beverage Skills

Wenn du deine Kreativität gerne beim Kochen auslebst, dann bist du bei dieser Ausbildung goldrichtig! Hier werden die aktuellsten Trends in der Szene thematisiert. Zudem kannst du eigene innovative Ideen entwickeln und umsetzen. Damit erwirbst du alle nötigen Kompetenzen für eine kreative, kulinarische Laufbahn und lernst bei leidenschaftlichen Profis mit Berufserfahrung aus namhaften gastronomischen Betrieben und Hotels. Auch spannende Fachexkursionen und der Besuch von Messen stehen auf dem Programm. 

Zusatzzertifikate öffnen dir die Welt

Neben den Vertiefungsgegenständen kannst du durch Zusatzqualifikationen dein Portfolio erweitern. Bei uns stehen folgende Zusatzausbildungen zur Auswahl: Jungsommelier, Käsekenner, Jungbarkeeper, Barista, Bier-Jungsommelier, Jungpâtissier, Sprachzertifikate sowie Amadeus Air Basic, eine internationale Buchungsplattform für die Luftfahrt. 

Das könnte Dich auch interessieren

Marketing und Tourismus: eine unschlagbare Kombination!

TSK-Vorteile

Top-Ausbildung für den künftigen Tourismus: Die Klessheim-Benefits liegen auf der Hand!

Klessheimschüler auf der Treppe

Ausbildung an der Tourismus­schule Klessheim

Drei Klessheim Schüler:innen am Campus

Beste Zutaten für eine steile Karriere