Der Junior Master Chef: Ein Sprung in die Welt der Kulinarik für junge Talente

In einer Welt, in der das Streben nach Exzellenz und persönlicher Entwicklung einen festen Platz hat, gewinnt die Bedeutung von Zusatzausbildungen für unsere Schüler:innen zunehmend an Gewicht. An der Tourismusschule Klessheim wurde mit der Einführung des Lehrgangs zum Junior Master Chef ein bemerkenswertes Angebot für aufstrebende junge Köche und Köchinnen geschaffen.

Zusatzausbildung an der Tourismusschule Klessheim

Die Zusatzausbildung für Lehrlinge und Schüler:innen im Bereich Tourismus hebt Selbstständigkeit, Kreativität und die Anwendung dieser Fähigkeiten im Kontext heimischer Produkte hervor. Alexander Stockl, Kochlehrer an der Tourismusschule, betont die Verbindung von traditionellem Wissen mit modernen Techniken, die durch eine generationenübergreifende, analoge und digitale Lernmethode ermöglicht wird.

Ein Mix aus theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten

Zusätzlich zu den Inhalten der Warenkunde und Garmethoden umfasst der Lehrgang Junior Master Chef Österreich auch Themen wie Hygiene und Lebensmittelsicherheit, Menüplanung, Küchenorganisation und -management, sowie Küchentechnologie und -Innovation. Ein weiteres Highlight ist das neue Modul „Food Waste Hero“, welches ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzt. Der Lehrgang besteht aus theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten. Das Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein breites Wissen und umfassende Fähigkeiten im Bereich Kulinarik zu vermitteln und sie auf eine erfolgreiche Karriere in der Gastronomie vorzubereiten.

Alte Gerichte werden neu interpretiert

Die Ausbildung prüft nicht nur theoretisches Wissen durch modulare Prüfungseinheiten und eine Online-Wifi-Plattform, sondern fordert auch die praktische Umsetzung durch das Kochen von zwei eingereichten Gerichten für die Prüfungskommission und die Gäste. Bei den Gerichten, die der Prüfling selbst auswählt, sollen alte, traditionelle Rezepte neu interpretiert und mit neuen Techniken und Texturen erarbeitet werden. Eine begleitende Projektarbeit ist ebenfalls Teil des Lehrgangs.

Anerkanntes Zertifikat

Das Zertifikat des Junior Master Chef wird nicht nur von der Tourismusschule Klessheim, sondern auch vom Wifi Tirol und dem Europäischen Kochverband G5 anerkannt. Während der Schulzeit können wertvolle Kontakte zu regionalen Produzenten geknüpft und aktuelle Trends erkannt werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Studienreise nach Südafrika

World Food Competition 2024: Wir waren dabei!

Alles Käse

Klessheimer Jungunternehmer:innen erobern die Geschäftswelt!